Der Weg ist das Ziel …

… und zwar ein lohnendes. Auf diesen Wanderungen warten am Wegrand die schönsten Orchideen Österreichs. (Verlagsvorstellung)Einzelne Wanderungen führen auch ins Allgäu, nach Südtirol, Friaul und Slowenien.

Griebl, OrchideenwanderungenWer beeindruckende Bestände des Großen Frauenschuhs, des nach Schokolade duftenden Kohlröserls oder der seltenen Korallenwurz sehen möchte – mit diesem Buch kommen alle Orchideen-Liebhaber zum Ziel. Von einfachen Spaziergängen bis zu mittelschweren Bergtouren spannt sich der Bogen – und wem nach dem Blütengenuss der Sinn nach einem Gipfelsturm steht, findet auch dazu die nötigen Hinweise.

Norbert Griebl führt die Leserinnen und Leser unter anderem zur Fuchs-Fingerwurz im Allgäu, zum Helm-Knabenkraut auf der niederösterreichischen Hohen Wand, zur Mücken-Händelwurz im Tiroler Wettersteingebirge oder zum Herz-Zweiblatt am steirischen Grimming. In den Karawanken in Kärnten wartet der Einblatt-Weichständel, im Salzburger Pinzgau die Fleisch-Fingerwurz, in den slowenischen Julischen Alpen das Purpur-Waldvöglein, in Friaul die prächtigen Manns-Knabenkräuter und die Duft-Händelwurz in Südtirol.

Die kundigen Texte werden durch die großartigen Bilder des Autors, darunter beeindruckende Makro-Aufnahmen der einzelnen Blüten, mehr als nur ergänzt.

Der Autor:

Norbert Griebls Liebe gilt der Pflanzenwelt; in seiner Naturfotografie spiegelt sich die besondere Beziehung, die er zu unseren blühenden Mitwesen aufbauen konnte. Im Leopold Stocker Verlag erschien von ihm das Buch „Die heiligen Pflanzen unserer Ahnen“. Außerdem publizierte er im letzten Jahr ein umfassendes Werk über heimische Orchideen.

  • Norbert Griebl,
  • ORCHIDEENWANDERUNGEN IN UND UM ÖSTERREICH
  • 224 Seiten, 34 Wanderungen, zahlreiche Abbildungen und Karten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.