Eibenfrucht mit Kern

Die Eibe ist hochgiftig

Eibenbeeren

Obwohl die Eibe (Taxus baccata) zu unseren giftigsten Gartengewächsen zählt, gilt das seltsamerweise nicht für die jetzt reifende Eibenfrucht. Diese wunderschön leuchtende Beere schmeckt sogar sehr süß und aromatisch.

Allerdings darf man den Kern keinesfalls mit essen!

Schon ein paar davon dürften ausreichen, einen Menschen in die „ewigen Gärten“ zu schicken.

Es gibt in Deutschland, Österreich und der Schweiz sogar einige Destillerien, die, natürlich mit der gebotenen Vorsicht, Eibenbeeren zu einem hervorragenden und sehr teuren Brand veredeln. Das Fruchtfleisch wird dazu vor der Verarbeitung vom Kern gelöst.

Damit wir uns aber nicht falsch verstehen:

Dies ist keine Aufforderung, Eibenfrüchte zu probieren!

2 Gedanken zu „Die Eibe ist hochgiftig“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.