Blutweiderich, Lythrum salicaria

Farbspektakel – Blutweiderich

Blutweiderich (Lythrum salicaria)

Es wird langsam schwieriger, üppig blühende Wildpflanzen zu finden. Doch auf dieser Wiese mitten in der Stadt entfaltet der Blutweiderich noch einmal bis ca. Mitte September wie zum Trotz seine ganze Pracht, die besonders in großen Gruppen zur Geltung kommt. Feuchte nährstoffreiche Wiesen sind einer seiner Lieblingsorte. Der Blutweiderich ist als Futterpflanze und Bienenweide begehrt. In früheren Zeiten galt Blutweiderich als Heilpflanze. Neben vielen anderen wird ihm auch eine Blutzucker senkende Wirkung nachgesagt. Ein hoher Gerbstoffanteil wurde zudem zum Gerben und Imprägnieren verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.