Junge Katze

Feierabend (Update)

Ich musste heute wieder mal feststellen, dass vom Bloggen die Arbeit im Garten nicht fertig wird.  Zwar lasse ich auf meinen 25000 m² ehemaliger Baumschule der Natur größtenteils ihren Lauf.  Gelegentlich muss aber doch mal gemäht werden.  Die Gräser hatten lange genug ihren Spaß und selbst der Giersch stand schon in Blüte. Also ging es heute mit Freischneider und Rasenmäher zur Sache.  An manchen Stellen entwickelt sich bereits eine Art Magerrasen. Doch darüber demnächst mehr.Magerrasen

Aber nun ist Feierabend.  Ein Begriff der unseren jungen Katzen völlig fremd ist. Ich muss zugegeben kein wirklicher Katzenfreund zu sein aber niedlich sind die kleinen doch und meine Kinder haben ihre Freude. Immerhin wächst da nun wieder ein Trupp zu Mäusebekämpfung heran.  3 hab ich bislang gesehen. meine Kinder berichten aber von einem weiteren Wurf, der sich irgendwo auf dem weitläufigen Gelände rumtreibt.

KatzenNamen haben die Drei auf einstimmigen Bescluss meiner Kinder auch schon:  Zazzle’s, Krummbein und Mrs. Norris. Allesamt Katzennamen aus Harry Potter und Big Bang Theory.  Die Mutter ist übrigens Twix. Einzig verbliebene Katze aus dem Wurf mit Mars und Bounty und Snickers. Als Vater wird der herumstreunende rote Kater vermutet, der gelegentlich auf seiner Vergnügungsreise  vorbeischaut.

Schade nur dass sich die Katzen nur ungenügend zur Beweidung der Flächen eignen.  Mit Arbeit haben die notorischen Schnorrer und Faulenzer eben nix am Hut.  An dem  Spruch „Hunde haben ein Herrchen   – Katzen haben Personal“ ist schon was dran.

Etwas gärtnersches hab ich dann heute  doch noch:  Zapfen einer Schirmtanne (Sciadopytis verticillata) sind war nicht so außergewöhnlich aber eben doch auch nicht jeden Tag zu sehen. Diese hier fielen meiner Schere zum Opfer, um der Pflanze zu kompakterem Wuchs zu verhelfen.

Das Garten Netzwerk wünscht allen Lesern ein erholsames Wochenende.

Sciadopytis Zapfen
Sciadopytis veticillata mit Zapfen

2 Gedanken zu „Feierabend (Update)“

  1. 25000m?????? *umfall*
    mein neid wird dir ewig nachschleichen. 😉
    nein, spaß, ich gönn es dir ja von herzen. in meinem kopf rattert es nur grade ohne ende, wie man ein solches riesengelände wohl am sinnvollsten gestaltet, ohne dass es einen komplett auffrisst…..
    glg,
    molli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.