Galerie Brink in Ahmsen

collage2das Kunstforum Waldbühne Ahmsen

präsentiert in der Freilichtgalerie „Brink“ auf dem Dorfplatz im Kulturdorf Ahmsen die Ausstellung „Mensch und Bewegung“. Der Bildhauer Peter Spielmann zeigt in sechs großformatigen Skulpturen aus Bremer Sandstein den Lebenslauf des Menschen von der Geburt bis zum Tod. Jede Skulptur stellt symbolisch den inneren und äußeren Prozess des Älterwerdens sowohl des einzelnen Menschen als auch der gesamten Menschheit dar.

collage3

Inspiriert zu dieser künstlerischen Auseinandersetzung mit der menschlichen Bewegung hat Peter Spielmann der weite Blick über das 300 Meter lange Wegenetz in dem 14.000 Quadratmeter großen Dorfplatz von Ahmsen. Die parkähnliche Anlage wurde 2001 mit weiten Rasenflächen, eingestreuten Baumbepflanzungen, 21 regionalen Obstsorten, einem Feuchtbiotop sowie den ortstypischen Nachbauten einer Wagenremise und eines Backhauses von den rund 360 Bewohnern des Dorfes eingerichtet.

collage1

Das Kunstforum Waldbühne Ahmsen präsentiert seit 2003 Orte der Freilichtkultur, an denen sich Mensch, Kultur und Natur begegnen. Sechs über das Kulturdorf Ahmsen verteilte Freilichtgalerien sind gleichzeitig Museen für kulturelle Zeitgeschichte, Ateliers für Farb- und Formgestaltung, Naturräume für Pflanzen und Tiere sowie Bereiche der Einkehr und Kommunikation für Menschen aus Nah und Fern. Alle Ausstellungen können jederzeit kosten- und barrierefrei besucht werden.

001.2, Brink Ahmsen, Mai 2014

read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.