Der neue grosse Gartenplaner, Eugen Ulmer Verlag

Gartenplaner

Der neu große Gartenplaner

Der neue grosse Gartenplaner, Eugen Ulmer VerlagDer Verlag ULMER bringt gerade einen Neuen Großen Gartenplaner heraus. Gegliedert nach „Bausteinen“ die beginnend mit der Geländemodellierung und Erschließung bis hin zur Lichtplanung führen, haben sich hier gleich mehrere Fachautoren sehr umfassend mit dem immer beliebter werdenden Thema beschäftigt.

Detail Der neue große Gartenplaner, Eugen Ulmer
© Peter Wirth aus „Der neue große Gartenplaner“, Verlag Eugen Ulmer

In den Sozialen Netzwerken wird ein starker Trend zum eigenen Garten deutlich. Da die früher selbstverständlichen Erfahrungen von Generation zu Generation heute vielfach nicht mehr verfügbar sind, tauchen immer wieder die Fragen nach grundsätzlichen Gestaltungsprinzipien auf.

Diesem Gartenplaner geht es nicht um die Bepflanzung, sondern die Organisation, die grundsätzlichen Strukturen eines Gartens. Sehr ausführlich werden beispielhafte, typische Geländesituationen analysiert und gelöst.

Detail Der neue große Gartenplaner, Eugen Ulmer
© Tjards Wendebourg aus „Der neue große Gartenplaner“, Verlag Eugen Ulmer

Der Anlage der Geländeerschließung mit Wegen und Sitzplätzen wird genauso umfangreich und detailreich Aufmerksamkeit geschenkt, wie der Umfassung mit unterschiedlichen Materialien und dem Vorgarten mit oder ohne Carport.

„… Auch im ebenen Gelände bieten sich Erdmodellierungen zur räumlichen Flächengliederung an. Ein eintöniges ebenes Grundstück gewinnt durch Geländemodellierung und den Einsatz von Mauern und Treppen an Spannung. …“

Detail Der neue große Gartenplaner, Eugen Ulmer
© Peter Hagen aus „Der neue große Gartenplaner“, Verlag Eugen Ulmer

Die beiden schließenden Themenbereiche widmen sich mit großer Sorgfalt den Themen Wasser und Licht im Garten. Dabei werden die grundsätzliche Anlageprinzipien von Erholungs- und Schaugärten genauso berücksichtigt, wie die von Nutzgärten.

„Etwas Besonderes sind Lichtquellen, mit denen kleine Flächen, Objekte oder Gartenbereiche ausgeleuchtet werden,  sondern die ausschließlich für sich alleine wie kleine Kunstobjekte wirken. …“

Die erfahrenen und bereits mit etlichen Veröffentlichungen bekannt gewordenen Autoren widmen sich all diesen Themenbereichen mit großer Sorgfalt und geben damit dem Gartenbesitzer einen Leitfaden an die Hand mit dem er/sie sich umsichtig durch die Realisierung der Gartenträume hangeln kann.

Im anschließenden und sehr ausführlichen Serviceteil gibt es viele hilfreiche Adressen und eine umfangreiche Liste weiterführender Literatur.

Nun lässt sich über einen Ratgeber nicht so wahnsinnig viel berichten. Es ist eben ein Ratgeber, aber dieser besticht durch seine umfangreichen Aspekte und Beispiele. Weiterhin ist die Ausstattung der Beiträge mit informativen und gut verständlichen Zeichnungen und schönen Beispielfotos so anschaulich, dass Planung und praktische Umsetzung im eigenen Gartenreich nicht mehr allzu schwer fallen dürften.

Fazit: Besonders umfangreich, ja komplett einschließlich Bedarfsermittlungen und Kostenkalkulationen. informativ, abwechslungsreich zu lesen und durchaus auch als Nachschlagewerk  nicht nur für „Garten-Amateure“ geeignet.

Peter Wirth, Der neue große Gartenplaner. Planen, entwerfen, kalkulieren. Peter Wirth (Hrsg.). 2015. 432 Seiten, 232 Farbfotos, 164 farbige Zeichnungen, 50 Tabellen, geb. ISBN 978-3-8001-8383-8. € 29,90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.