Ausstellung Mühlerama Zürich, Stadtgemüse

Mehr Lebensqualität durch Balkonverschönerung

Urban-Gardening Workshop im Mühlerama Zürich

Ausstellung Mühlerama Zürich, StadtgemüseWohnraum in grüner Umgebung ist begehrt. Die Stadt Zürich bietet eine hohe Vielfalt an Grünflächen wie Parkanlagen, Sport- und spielplätze, Familiengärten, Biotope und Bachufer. Doch die Eigenverantwortung der Bevölkerung zu einem Beitrag an eine grünere Stadt ist trotz Trend zum Urban Gardening gering. Nur wenige setzen sich für eine bepflanzte Umgebung ein. «Dabei wäre es so einfach», meint die Gartenfachfrau Christine Odermatt. «Zwar werden die Städte immer mehr verbaut und Pflanzplätze aus dem innerstädtischen Raum vertrieben, der Blick auf Nachbars Balkon zeigt häufig nur Plastikstühle, Rollrasen, Pizzaschachteln und Müllsäcke. Dabei sind die Stadt-Balkone unsere persönlichen Oasen!»

Ausstellung Mühlerama Zürich, StadtgemüseWie man auch auf kleiner Fläche das Gärtnern austesten kann, zeigt Christine Odermatt in einem Workshop im Museum Mühlerama. Denn: eine Hexerei ist es nicht. Gärtnern ist zwar auch auf dem Balkon mit Arbeit verbunden, doch die Ernte während der ganzen Saison entschädigt dafür. Es wäre naiv zu denken, dass mit ein paar Balkonkisten der Eigenbedarf an Gemüse gedeckt werden kann. Die Kisten sehen aber dekorativ aus, ermöglichen eine Ernte und bereichern die Speisen. Und: Der Eigenanbau im Miniformat vermittelt wichtige Kenntnisse darüber, was es zum Anbau braucht und wann welche Gemüse Saison haben (Nein, Spargeln sind noch nicht Saison).

Ausstellung Mühlerama Zürich, StadtgemüseChristine Odermatt ist diplomierte Pflanzplanerin, arbeitet selbstständig als Gartenplanerin und ist u.a. auf Kleingärten in der Stadt spezialisiert. Neben Beratungen für Problemplätze (zu heiss/zu schattig) ist sie in verschiedene Gemüseprojekte involviert und weiss bestens Bescheid, welche ProSpecieRara Sorten sich eignen, um in Töpfe gepflanzt zu werden.

Flyer zum Download

Information:

Eine Kiste voll Garten: Workshop mit Saatgut, Eternitkiste und Apéro: CHF 70.-
Donnerstag, 30. April 2015, 18.30 Uhr
Reservation unter: info@muehlerama.ch oder 044 422 76 60, www.muehlerama.ch
Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Stadtgemüse-Ausstellung im Museum Mühlerama Zürich statt. Sonderausstellung bis 30. April, mit Hof-Garten, Do-It-Yourself Werkstatt und Audio-Spaziergang.

Weitere Termine im Museum Mühlerama:

16. Mai 2015, 14-17 Uhr: Schweizer Mühlentag, Eröffnung der neuen Handmühlenwerkstatt
17. Mai 2015, 10-18 Uhr: Internationaler Museumstag «Traditionelles Handwerk erleben: Mahlen und Backen»

Kontakt für Rückfragen:
Pius Tschumi, Museumsleiter Mühlerama, +41 (0)44 422 76 09
pius.tschumi@muehlerama.ch

v

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.