Gartennetzwerk.com

Open Tuinen Dagen – Amsterdam

Open Tuinen Dagen“ in Amsterdams Wohnzimmer

Wer die Niederländische Metropole mit ihrem einzigartigen Charme in diesem Jahr ohnehin besuchen möchte, kann seinen Besuch mit einer besonderen Attraktion krönen. Am Wochenende vom 20. bis zum 22. Juni öffnen viele der herrschaftlichen Villen an Amsterdams Herengracht, Keizersgracht und Prinsengracht ihre Gartenpforten. Man sollte sich allerdings Zeit mitbringen, denn es besteht die Möglichkeit fast 30 Gärten zu besuchen. Die Gelegenheit, diese alten Häuser zu betreten, hindurch zu gehen und in die Gärten zu gelangen ist eine ganz besonders seltene Besonderheit. Die Gärten wurden größtenteils bereits im 17. Jh. Angelegt und veränderten sich dann abhängig von Mode und Geldbeutel der Amsterdamer Bürger.

Übersichtskarte Amsterdam Grachtenviertel

Die Gärten sind in jeweils in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Ein Ticket mit Kurzbeschreibungen und Übersichtsplan für alle drei Tage kostet 15 Euro und ist erhältlich im

Dort befinden sich auch die jeweiligen Startpunkte. Reservierungen sind nicht nötig. Aufgrund der Bauweise der Villen und der überwiegend privaten Eigentümer sind die Gärten leider für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar und das Mitführen von Hunden ist nicht erlaubt.

Besuchen Sie Gartennetzwerk auch auffb button

 

0 Gedanken zu „Open Tuinen Dagen – Amsterdam“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.