SCHLAFMOHN, ENGELWURZ UND APHRODITES QUITTEN

Die Pflanzen der Heiligen und Gottheiten, Haben Sie gewusst, dass ein goldener Apfel unsterblich macht? Naja, jedenfalls glaubt das die alte illustre Gesellschaft in Walhall und Asgard bei täglichem Biss in einen dieser Alleskönner. Für Normalsterbliche davon übrig geblieben ist ja bekanntermaßen  der gerne auch von Usern des gleichnamigen IT-Konzerns verballhornte Satz „an apple a day keeps the … SCHLAFMOHN, ENGELWURZ UND APHRODITES QUITTEN weiterlesen

Der Garten von Hermann Hesse

Gaienhofen Am Bodensee. Dieser kleine Ort am nordwestlichen Ende auf der Halbinsel Höri mit seinen verwöhnten klimatischen Verhältnissen erscheint an sich nicht so besonders interessant. 2003 sollte hier ein altes Haus abgerissen, und das Grundstück neu überbaut werden. Auch das wirkt nun noch nicht so sensationell. Den Namen Hermann Hesse kennt wohl jeder. Gelesen haben … Der Garten von Hermann Hesse weiterlesen

Wildobst – Buchtipp

Schlehe, Hagebutte und Co. für meinen Garten Dieses informative Buch, das gleichzeitig ein wunderschöner Bildband ist, beschäftigt sich mit den naturnahen Gärten und beschreibt eine große Zahl nicht so unbedingt geläufiger Obstarten, die bei Vielen als solche so langsam in Vergessenheit zu geraten drohen. Zwar weiß man, dass es die Hagebutten und die Ebereschen gibt, … Wildobst – Buchtipp weiterlesen

Ur-Obst – Wurzelecht und pflegeleicht

Wussten Sie, dass Obstanbau in Deutschland über 6000 Jahren nachweisbar ist? Kennen Sie noch die Feige „Fehmarn“ oder die Quitte „Großweikersdorf Kitzler“, die Himbeere „Mainzer Waldfee“ oder die Kornelkirsche „Schönbrunner Gourmet Dirndl“, die Schwarze Maulbeere aus dem Oberwallis oder das „Apfelberger Zuckeräpfelchen“? Forschung und Vertrieb „Ur-Obst, wurzelecht und pflegeleicht“ und die dahinter stehende Initiative geben … Ur-Obst – Wurzelecht und pflegeleicht weiterlesen

Feigen aus dem eigenen Garten

Besonderes Werk Dass der Anbau von Feigen selbst im deutschsprachigen Raum bereits eine Jahrhunderte alte Tradition hat, ist sicher überwiegend nur denen bekannt, die aufgrund ihrer bevorzugten warmen Wohnlagen in den Genuss dieses ansonsten ungewöhnlichen Obstes kommen. So verwundert es auch nicht, dass das vorliegende Buch von Christoph Seiler das erste ist, das sich hierzulande mit … Feigen aus dem eigenen Garten weiterlesen

Taschenatlas – Resistente und robuste Obstsorten

  Dieses kompakte und doch sehr umfangreiche Handbuch ist eine echte Entdeckung. Auf 192 Seiten werden 150 der in Deutschland gängigen Obstsorten aufgeführt, die für bestimmte Umgebungsbedingungen optimal sind und gegen Krankheits- und Schädlingsbefall eine höhere Resistenz aufweisen. Die in unseren Breiten gängigen Obstsorten von Äpfeln bis zu den Nüssen werden sehr eingehend mit ihren … Taschenatlas – Resistente und robuste Obstsorten weiterlesen

Gemüse anbauen ohne Garten

Urban Gardening Dieses Buch stammt vom Autor Yohan Hubert, dem Chef der Vereinigung „Association française de Culture Hors-Sol“, die sich das Grün in den Städten auf die Fahne geschrieben haben. Eine auch gerade in Frankreich starke Bewegung, die sich mit vielen Initiativen um Städte mit mehr Natur bemüht, rückt mehr und mehr in das Bewusstsein der Menschen … Gemüse anbauen ohne Garten weiterlesen

Heimische Pflanzen für den Garten

Heimische Arten Ein ganzes Feuerwerk an Blühern und Laubpflanzen brennt die Autorin Elke Schwarzer ab und zeigt eindrucksvoll wie umfangreich und sinnreich komplett unsere heimische Pflanzenwelt ist. Für jede spezielle Nische, jeden Standort, alle Licht- und Feuchteverhältnisse  ist ein Kraut gewachsen. Sie alle machen den naturnahen Garten zu einer Oase für den Besitzer aber auch … Heimische Pflanzen für den Garten weiterlesen

Einmal gärtnern wie in Sissinghurst

Gartenlegende Sissinghurst Viele Gartenfreunde verbinden mit diesem Namen höchste Gartenkunst. Das Anwesen in der Grafschaft Kent, das aus dem historischen Landsitz, jedoch vielmehr aus dem berühmten Garten besteht lockt jährlich viele zehntausend Besucher an und darf sicher als einer der berühmtesten Gärten der britischen Inseln und Europas bezeichnet werden. Die in den 30er Jahren des … Einmal gärtnern wie in Sissinghurst weiterlesen

Buchtipp für angehende Werker

Neben einer Reihe von speziellen Lehrbüchern für die Ausbildung zum Werker im großen Themenbereich Garten- und Landschaftsbau, Zierpflanzenbau und Grundlagen Gartenbau hat der Verlag Ulmer einen Band herausgegeben, der sich nur mit den Prüfungsfragen und – Antworten befasst. „Prüfungsfragen für Werker, Fragen üben – Prüfung bestehen“ ist die ideale Ergänzung zu den vorgenannten Lehrbüchern. Wer … Buchtipp für angehende Werker weiterlesen