Raupen fressen Bäume kahl

Artikel und Fotos von ROH Pressefotografie:

roh-04_06_2013-4043

Tausende Raupen fressen zur Zeit im Hochzeitswald Vechta ganze Bäume kahl und spinnen diese komplett ein. Laut NDR handelt es sich hierbei um die ungiftige Gespinnstmotte. Die Bäume erholen sich nach Monaten von dem Überfall.

Die Gespinst- und Knospenmotten (Yponomeutidae) sind eine Familie der Schmetterlinge. Sie kommen weltweit mit etwa 900 Arten vor, davon sind aus Europa 116 Arten bekannt, von denen wiederum 74 auch in Mitteleuropa vorkommen.Ihr Hauptverbreitungsgebiet sind die Tropen.

Ihre Vorderflügel sind häufig weißlich mit dunklen Punkten, ihre Hinterflügel grau; geschlossen bilden diese eine steile Dachform.

Die Raupen mancher Gespinstmottenarten minieren in Blättern und Nadeln. Andere ernähren sich auch von Knospen und Blüten. Namengebend sind die Gespinste, in denen sie sich, je nach Art einzeln oder in Gruppen, verpuppen. Insgesamt kann man die Arten der Gespinst- und Knospenmotten auf etwa 50 Pflanzenfamilien finden, Sie ernähren sich hauptsächlich von Süßgräsern (Poaceae). Quelle: Wikipedia

youtube-Video

rohonline auf facebook

roh-04_06_2013-4012
roh-04_06_2013-4015
roh-04_06_2013-4016

 

roh-04_06_2013-4024
roh-04_06_2013-4029
roh-04_06_2013-4031

 

roh-04_06_2013-4034
roh-04_06_2013-4040
roh-04_06_2013-4043

8 Gedanken zu „Raupen fressen Bäume kahl“

  1. Hi, eigentlich sollte ich nicht: I like drücken. Das ist ja ein grosser Schaden und das liked man nicht so, gell. Unglaublich was diese Viecher für Schäden anrichten. Ich habe eine Engerling -Plage im Garten, muss viel Geld für Chemie ausgeben und neue Blumen;-)
    schönen Abend wünscht dir Thee

    1. Like gilt ja auch dem Bericht, also ok und gerne genommen. Die Schäden halten sich in der Regel im Rahmen, da die Bäume das meistens recht gut überstehen und danach schnell wieder neu ausschlagen. l. G. Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.