Schlagwort-Archive: Gartennetzwerk.com

Botano – Kräuter aus Kretas Süden

Foto: Botano, Gartennetzwerk.com
Foto: Botano

thymian
wilder Thymian

Werbebeitrag

Wir möchten Yannis und Botano ganz herzlich beim Gartennetzwerk.com begrüßen.

Yannis betreibt zusammen mit seiner Familie einen Kräuterhandel im Süden Kretas. Im Einklang mit der besonderen Natur Kretas und dem alten Kräuterwissen vermarktet er hier die Erzeugnisse

wilder Oegano
wilder Oegano

seiner Sammel- und Anbauleidenschaft. Botano heißt der kleine Laden mit der großen Idee.

Garten gestalten ist genauso Lebensart wie gut kochen und genießen. Yannis garantiert für Naturreinheit seiner Produkte.

Wiesenbärenklau

Der heimische Wiesenbärenklau beginnt  um Anfang Juli herum seine Blütezeit. Noch kann man ihn jetzt mit den dicken Blattknoten finden aus deren Schutz dann die Triebe und Seitentriebe heraus wachsen. Er ist kein Plagegeist wie der Riesenbärenklau, der aus dem Kaukasus stammt.

Auch der hiesige Bärenklauvertreter kann die stattliche Höhe von eineinhalb Metern erreichen, und auch er kann mit seinen haarigen Stacheln Hautreizungen verursachen, ansonsten ist er allerdings ungiftig, ja sogar als Gemüse verzehrbar. Der Bärenklau liebt feuchte Standorte, ist daher besonders in der Nähe von Wasser anzutreffen.

Rosen des Sommers

Sommerzeit ist Rosenzeit, und ohne große Suche findet man in den Gärten besonders zu dieser Jahreszeit eine überwältigende Vielfalt an Rosen. In fast allen Gartenblogs werden wunderschöne Rosensorten beschrieben und vielfach wesentlich schöner fotografiert als von mir. Auch wenn die Rose selbst nicht zu meinen Gartenfavoriten zählt, ist sie, auch von mir unbestritten, dort nicht weg zu denken.

Für viele Gärtner ist sie die „Königin“ der Blumen, und das schon sehr lange. Denn schon die alten Chinesen züchteten Rosen, und das angeblich bereits vor mehr als viereinhalb Jahrtausenden. Und in den Europäischen Mythologien taucht diese „Liebesbluime“ ebenfalls seit der Antike immer wieder auf.

Ganz geläufige Begriffe sind mit der Rose verknüpft: Rosenkrieg, Rosenkranz, Rosenmontag, Rosenkavalier. Das in meiner Kindheit noch viel gesungene Kinderlied „Ein Männlein steht im Walde“ beschreibt die Rosenfrucht, die Hagebutte. Und eines der bekanntesten Märchen der Gebüder Grimm ist „Dornröschen“.

Rosenwasser ist notwendige Zutat für Marzipan, Rosenöl für die Kometik. In China und durch die Chinarestaurants auch hier genießt man den hochprozentigen Rosenschnaps. Aus Hagebutten werden Marmeladen und sogar Schnäpse hergestellt. Und wer kennt nicht den (von mir ungeliebten) Hagebuttentee.

Botano – Limonensalz aus Kretas Süden

Foto: Botano, Gartennetzwerk.com
Foto: Botano

Werbebeitrag

Yannis hat dieses aromatisierte Salz im Angebot, ein Lemonsalt, Limonensalz. Es handelt sich um ein Fleur de Sel, das mit Limonen aromatisiert wurde. Ein Salz für exotische Gerichte.

Yannis betreibt zusammen mit seiner Familie einen Kräuterhandel im Süden Kretas. Im Einklang mit der besonderen Natur Kretas und dem alten Kräuterwissen vermarktet er hier die Erzeugnisse seiner Sammel- und Anbauleidenschaft. Botano heißt der kleine Laden mit der großen Idee.

Garten gestalten ist genauso Lebensart wie gut kochen und genießen. Yannis garantiert für Naturreinheit seiner Produkte.