Schlagwort-Archive: Stieleiche

Die Traubeneiche – Baum des Jahres 2014

Die Traubeneiche, Quercus petraea, ist zum Baum des Jahres 2014 auserkoren. Sie hat ihr Vorkommen von Europa bis Westasien. Ihre Höhe erreicht sie etwa mit 30 Metern und sie kann sehr alt werden.

Eichen, speziell die Traubeneiche ist außer als Schatten- und Sauerstoff- und Wärmelieferant von vielfältigem Nutzen. Hochwertiges Eichenholz produziert sie für Möbel, Innenausbau und – ganz wichtig – für die Französischen Barrique-Fässer aus dem berühmten Limosin. Daneben wurde ihre Rinde in früheren Zeiten zum Gerben verwendet und die Eicheln – wieder ganz wichtig – zur Produktion von Schinken, nämlich zur Schweinemast. Aber nicht nur die fühlen sich in, auf, an und unter Eichen wohl.

Diese bei uns zusammen mit der Stieleiche häufigste Eiche bietet wie diese sehr vielen Insekten und anderen Tierarten Schutz und Nahrung. Der prominenteste von ihnen ist wohl der Hirschkäfer. In ihrem Wurzelgeäst nistet sich gerne auch ein weiterer VIP, die begehrte Delikatesse, die Trüffel ein.