Wer bin ich ?

Es muß sich niemand grämen, wenn er nicht eine einzige der abgebildeten Arten gleich erkennt. Sie sind zwar alle recht häufig, aber selbst Botaniker, die in aller Öffentlichkeit großspurig behaupten sie würden jede ! Wildpflanze kennen sind schwer im Irrtum. Es muss auch nicht immer gleich der exakte botanische Name sein der einem gleich einfällt. Ich denke aber schon dass es einem Erwachsenen möglich sein sollte bei einigen Pflanzen eine grobe Zuordnung vornehmen zu können. Wie soll er sonst die neugierigen Fragen seiner Kinder beantworteten oder ein gewisses Naturverständnis bei ihnen wecken können ? Wie sieht es mit dem eigenen Wissenstand aus ?  Ich selbst muss zugeben, dass mich neulich mein Sohn und sein Freund mit ihren Fragen gehörig aufs Glatteis geführt haben. Regelmäßige Leser unserers Pflanzenlexikons, des Staudenlexikons und des Heilpflanzenlexikons sind bei der Beantwortung von Kinderfragen dennoch klar im Vorteil. Wer dann noch seinen Kindern zu einigen Kräutern eine kleine Geschichte erzählen kann darf sich hoffentlich über deren leuchtende Augen freuen.

Das Gartennetzwerk wünscht viel Spaß bei der Wissensüberprüfung und freut sich auf ihre Kommentare zu den Bildern. Wir wünschen Ihnen allen ein schönes sonniges Wochenende und reichlich Neuentdeckungen in der heimischen Natur. Diese Aufnahmen konnte ich übrigens gestern alle auf der im vorherigen Beitrag erwähnten Fläche machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.