Hartriegel, Blütenhartriegel, Blumenhartriegel, Gartenflora, Gartengehölz, Ziergehölz, Blütengehölz

Idealer Blumenhartriegel

 

Blüten- oder Blumenhartriegel (Cornus)

Wer sie in Parks während der Blütezeit sieht, kann sich dem Zauber der Blütenhartriegel, auch Blumenhartriegel genannt, kaum entziehen. Diese Ziergehölze haben außergewöhnliche Blüten und eine großartige Fernwirkung.

Doch trotz ihrer vielen guten Eigenschaften sind sie in Hausgärten eher selten zu finden. Vielleicht liegt es daran, dass diese schönen Gehölze besonders edel wirken und deshalb schnell der Verdacht entsteht, dass sie sehr anspruchsvoll sind. Diese im Zeitraum Mai bis Juli blühenden Sträucher bzw. kleinen Bäume sind winterhart und gedeihen gut in unseren Gärten.

Touristen aus Amerika und Asien

Die ausdrucksstarken Gehölze stammen ursprünglich aus Nordamerika und Ostasien. Darum werden sie oft auch in zwei Hauptgruppen eingeteilt:

  • die Amerikanischen (Cornus florida, Cornus nuttallii) und
  • die Japanischen Blumen-Hartriegel (Cornus kousa)

Zusätzlich gibt es noch eine Vielzahl schöner Sorten, die sich unter anderem in den Farbtönen der „Blüten“ unterschieden.

Blüten und Blätter

Während der Blütezeit sind die dekorativen „Blütenblätter“ in Weiß- oder Rosanuancen ein großartiger Anblick. Die Blätter, die wie die Teile einer Blüte wirken, sind aus botanischer Sicht keine wirklichen Blütenblätter. Die eigentlichen Blüten der Blumen-Hartriegel sind relativ unscheinbar und klein. Sie befinden sich in der Mitte der großen, elegant anmutenden Blätter dieser außergewöhnlichen Ziergehölze. Besonders im Herbst sind viele Blumen-Hartriegel sehr eindrucksvoll, wenn sich die sommergrünen Laubblätter leuchtend rot färben.

So bieten die Hartriegel bereits im zeitigen Frühjahr Nahrung für Insekten in Form von Pollen, sowie im Spätsommer und Herbst Früchte für viele Vögel.

Mehr lesen https://www.gartenflora.de/mein-garten/blatt-bluete/blumen-hartriegel-neue-sorten-mit-aussergewoehnlichen-blueten/

Hartriegel, Blütenhartriegel, Blumenhartriegel, Gartenflora, Gartengehölz, Ziergehölz, Blütengehölz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.