Tomatenaussaat

Tomaten vorziehen

Die Tomatenaussaat im Haus hat begonnen. Sie können von ungefähr von Mitte März bis Mitte April gesät werden und keimen bei circa 20 bis 22 Grad meistens relativ schnell.

Tomaten, Aussaat, Gartenflora, Gala-Bau, Garten- und Landschaftsbau

Wenn die kleinen Pflänzchen zu sehen sind, sollten die Aussaatschalen an einer möglichst hellen Stelle stehen, damit die Keimlinge kompakt bleiben. Sobald die Tomatenpflänzchen vier bis acht Zentimeter hoch sind, können sie in kleine Töpfe pikiert werden. Ungefähr vier Wochen vor dem geplanten Pflanztermin kommen sie in größere Töpfe. Sie sollten dabei etwas tiefer gepflanzt werden, weil sie dann ein gut verzweigtes und ausreichend großes Wurzelsystem bilden.

Welche Sorten die besten sind, lässt sich schlecht sagen. Ein Kriterium für die Auswahl sind die verschiedenen Sortengruppen wie beispielsweise Cocktailtomaten, Fleischtomaten und normalfrüchtige Sorten. Bei Fruchtgemüse wie den Tomaten werden die großfrüchtigen Sorten zuerst gesät, denn sie haben die längste Kulturdauer. Die meisten Fleischtomatensorten zum Beispiel reifen erst ab August, wohingegen frühe Kirschtomaten schon ab Juni geerntet werden können.

Tomaten, Aussaat, Gartenflora, Gala-Bau, Garten- und Landschaftsbau

Das Wachstum ist ein anderes Unterscheidungsmerkmal. Von der Wuchsform hängt es auch ab, ob die Tomaten ausgegeizt werden. Stabtomaten werden eintriebig gezogen. Sie bilden kontinuierlich neue Triebe in den Blattachseln. Diese Blattachseltriebe sollten möglichst jung entfernt („ausgegeizt“) werden. Buschtomaten können dahingegen ohne Ausgeizen wachsen. Diese Tomaten werden kaum höher als 75 Zentimeter. Sie benötigen mehr Fläche als die Stabtomaten und eignen sich je nach Sorte beispielsweise gut für Ampeln oder größere Gefäße.

Tomaten, Aussaat, Gartenflora, Gala-Bau, Garten- und Landschaftsbau

Mehr lesen https://www.gartenflora.de/mein-garten/gartenpraxis/

(in Zusammenarbeit mit der GartenFlora)

Große Vielfalt kleiner Zwiebelblumen

Narzisse, Frühling, Zwiebelpflanze, Zwiebel, Frühjahrsblüher, Blütenpflanzen
IBC-16april07 0065

Kleiner Zwiebelblumen als frühe Stars

Die Welt der Zwiebelblumen ist abwechslungsreicher als
vielen bewusst ist. Es gibt viele wenig bekannte Zwiebelblumen, die schon früh
im Jahr blühen. Manche sind jetzt als kurz vor der Blüte stehende Pflänzchen in
kleinen Töpfen erhältlich. Andere sind seltener und wer nun die Augen aufhält,
entdeckt vielleicht in Parks oder Gärten die eine oder andere Besonderheit.

Tulpe, Tulipa tarda, Frühling, Zwiebelpflanze, Zwiebel, Frühjahrsblüher, Blütenpflanzen

Nicht nur Tulpen

Narzissen sind überraschend vielfältig. Einige Narzissen wie die hellgelbe Engelstränen-Narzisse ‘Hawera’ und die schneeweißblühende ‘Thalia‘ (Narcissus triandrus) duften angenehm. Alpenveilchen-Narzissen (N.-Cyclamineus-Hybriden), die auch oft angetrieben als kleine Pflänzchen in Töpfen erhältlich sind, entfalten in Steingärten, auf Beeten und in Pflanzgefäße ihren natürlichen Charme.

Tulpe, Tulipa bakeri, Frühling, Zwiebelpflanze, Zwiebel, Frühjahrsblüher, Blütenpflanzen

Die bekanntesten Zwiebelblumen, die Tulpen, haben ebenfalls charmante kleinere Geschwister, zum Beispiel die zierliche Zwerg-Stern-Tulpe, Tulipa tarda. Diese Wildtulpe hat auffallende gelb-weiße Blütensterne. Die schlanken und spitzen Blüten der Damen-Tulpe, Tulipa clusiana, schweben mit unnachahmlicher Eleganz über dem Beet und Tulipa bakeri ‘Lilac Wonder’ beeindruckt mit ihren zart lilarosafarbenen Blüten und der kräftig gelb gefärbten Blütenmitte.

Tulpe, Tulipa tarda, Frühling, Zwiebelpflanze, Zwiebel, Frühjahrsblüher, Blütenpflanzen

Gartentulpen können nur über Brutzwiebeln sortenecht vermehrt werden. Auch Wildtulpen pflanzen sich so fort, daneben auch durch Aussaat. Nach der Blüte bilden T. tarda, T. turkestanica, T. clusiana und andere Arten dekorative Samenkapseln, die nach der Reife aufspringen. Am besten überlässt man die Aussaat der Natur, denn die Sämlinge sind heikel und möchten nicht gestört werden. Dann ist Geduld gefragt, denn sie brauchen mindestens drei bis viere Jahre, bis sie blühen.

Narzisse, Frühling, Zwiebelpflanze, Zwiebel, Frühjahrsblüher, Blütenpflanzen

Mehr lesen https://www.gartenflora.de/mein-garten/

(in Zusammenarbeit mit der GartenFlora)