Landkärtchen

Balkongärten – Gartenspaß auf kleinem Raum

(Werbung)

Die Folgen zunehmender Verstädterung sind auch im Themenbereich Garten vielfältig und wir haben bereits etliche Beiträge zu dieser Entwicklung geschrieben. Beispielsweise stehen hierfür die zunehmenden Bestrebungen, auch oder gerade in Städten eigene Gärten mit den hier vorhandenen Ressourcen zu gestalten, Bienenhaltung auf städtische Bedingungen und Bedürfnisse abzustellen, Farming auf den Dächern zu betreiben usw.

Rainfarn, Tanacetum vulgare, Syn.: Chrysanthemum vulgare
Rainfarn, Tanacetum vulgare, Syn.: Chrysanthemum vulgare

Ja, es gibt bereits Untersuchungen, die belegen, dass das Pflanzen- und Blütenangebot in Städten und Ballungsräumen für einige Insekten größer und interessanter ist, als auf dem Land, und damit langsam aber sicher wertvollere Lebensräume entstanden sind, als es auf den ersten Blick scheint.

Tomaten GartennetzwerkDen Grünanlagen wird eine immer größere Aufmerksamkeit geschenkt. Initiativen schließen sich zusammen, um brachliegende Flächen erfolgreich kollektiv zu bewirtschaften. Guerilla Gardening nutzt zunehmend verwaiste Flächen zur (halblegalen) aber sinnvollen Bepflanzung.

Gartenbau Peek Gärten der Champions Japanische GärtenWenn vorhanden, ist der nächste ins Auge fallende Bereich für gärtnerisches Wirken und Gestalten der Balkon oder die Dachterrasse. Die Zeiten, in denen dieser Raum gärtnerisch ungenutzt bleibt und nur als Stauraum für überflüssiges Mobiliar oder zum Rauchen genutzt wird gehören zunehmend der Vergangenheit an.

Featured Image -- 8920Damit tauchen Fragen nach sinnvoller gärtnerischer Nutzung und Bepflanzung auf:

  • Welche Bedürfnisse möchte ich mit einer Balkonbegrünung befriedigen?
  • Wie lassen sich Bedürfnis nach Natur und verdichtetem Wohnen in Einklang bringen?
  • Welche Bepflanzung ist für diesen Lebensraum sinnvoll?
  • Welche Bedingungen gilt es bei der Planung zu berücksichtigen?
  • Gibt es bauliche Grenzen?
  • Welche Pflanzen kann ich mit welchem Aufwand gerecht versorgen?
  • Was sind ökologisch wertvolle Pflanzen?
  • Ist Bienenhaltung eine Option?

Die Hilfen sind durchaus vielfältig. Eine besonders schöne Idee ist das Verschenken von Gartenseminaren, die bereits verschiedene Anbieter wie hier in ihrem Portfolio haben. Oder man schließt sich Initiativen wie den Prinzessinnengärten in Berlin an. Eine besonders bemerkenswerte Initiative für Liebhaber des selbst produzierten Honigs findet man unter Stadtbienen.org.

Stadtbienen Berlin Bienenbox rowd funding
Balkon mit Bienenhaltung (Stadtbienen.org)

In jedem Fall begrüßenswert sind alle Initiativen, die diese positive Entwicklung vorantreiben und fördern. Gartennetzwerk ist in besonderer Weise bemüht, über diese Projekte zu berichten. Für jeden Tipp, jeden Hinweis unserer Leser, die uns darauf hinweisen, oder Berichte dazu anregen möchten wir uns für Vergangenheit und Zukunft herzlich bedanken.

2 Gedanken zu „Balkongärten – Gartenspaß auf kleinem Raum“

  1. Ein Gartenseminar für Balkongärtner? Braucht man wirklich für diesen Zweck ein Seminar? Mein ( erwachsener) Sohn wohnt in Berlin , verfügt über einen ähnlichen Balkon wie der auf dem Foto und hat seine Liebe zum Grün wiederentdeckt. Er fängt an zu experimentieren, was geht und was geht nicht auf diesem winzigen Balkon. Braucht der wirklich einen Experten?
    Aber die Idee , dass urbane Gärtneranfänger sich vernetzen finde ich schon mal ganz gut, vielleicht gibt es ja auch irgendwo stadtteilnah eine Gruppe für Balkongärtner. Bei seiner Suche nach einer Gruppe, die auch Gemüseflächen zur Bearbeitung zur Verfügung stellt, fand er heraus, dass es Wartezeiten bis ins Jahr 2016 gibt….
    LG
    Sisah

    1. Hallo Sisah, ich war auch sehr erstaunt, aber es gibt wohl einen Bedarf.
      Seitdem ich gesehen habe, dass Kinder nicht in der Lage sind, eine Banane zu schälen, habe ich mir vorgenommen, mich über gar nichts mehr zu wundern. LG Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.