Gartenratgeber – Royal Horticultural Society

Die Geschichte der Royal Horticultural Society

begann 1804, als sich einige Gartenbegeisterte in einem Londoner Buchladen entschlossen, diese Gesellschaft zu gründen. Auch einige Gärtner von königlichen Anwesen gehörten zu dieser erlauchten Gesellschaft, die sich die Förderung der Gartenkunst zum Ziel gesetzt hatten. Berühmte Gartenschauen, wie die in Chelsea, London, Cardiff usw. werden von der RHS veranstaltet. Außerdem ist die Gesellschaft wissenschaftlich aktiv und unterhält verschiedene Schaugärten.

Gartenpraxis

Gartenpraxis von der Royal Horticultural Society

Gleichzeitig gibt die RHS immer wieder Bücher und für Mitglieder auch Periodika heraus, die weltweit Beachtung finden. So auch dieser Ratgeber. In dem vorgeschlagenen Gartenratgeber gibt es auf die 300 häufigsten Gartenfragen und-probleme kompetente Antworten, die auch von Anfängern verstanden und nachvollzogen werden können.

Die informativen Texte werden auf 288 Seiten mit mehr als 900 Farbfotografien und Zeichnungen aufgelockert und illustriert.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.