Klassik im alten Bullenstall Anke zu Jeddeloh

Konzerte im alten Bullenstall – Leid und Lust klassisch aufbereitet

Das zarte Geschlecht im Mittelpunkt

Im vergangenen Jahr stand das „starke Geschlecht“ bei der Klassik im Alten Bullenstall im Mittelpunkt, diesmal ist es das „zarte Geschlecht“: „Ach die Weiber! Leid und Lust aus Oper und Operette“ heißt es im Juli gleich an zwei Abenden auf dem Hof der Familie Anke und Brun zu Jeddeloh.

Klassik im alten Bullenstall Anke zu JeddelohAm Freitag, 24. Juli, und am Sonnabend, 25. Juli, werden die Sänger Ivo Berkenbusch und Paul Brady zusammen mit Olaf Wiegmann am Flügel jeweils ab 20 Uhr im alten Bullenstall musikalisch der Frage nachgehen, warum die Frauen schon immer die Männer aus der Fassung gebracht haben.

Geöffnet ist an beiden Abenden auch der illuminierte Garten von Anke zu Jeddeloh, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Klassik im alten Bullenstall Anke zu JeddelohVorverkauf läuft

Der Vorverkauf für „Klassik im Bullenstall“ ist angelaufen. Karten der Veranstaltung, die das Kulturbüro der Gemeinde Edewecht mit der Familie Jeddeloh und dem Edewechter Veranstaltungsforum anbietet, gibt es in den Buchhandlungen Haase in Edewecht und „Bücherkiste“ Friedrichsfehn, beim Kiosk Aktas in Bad Zwischenahn und im Edewechter Rathaus.

Karten  zum Preis von 22,50 € für den 24. oder 25.07. können auch telefonisch (04405-916180) beim Kulturbüro der Gemeinde Edewecht bestellt werden.

Bauerngarten Anke zu JeddelohSonntags Familientag

Am Sonntag, 26. Juli, ist auf dem Hof von Anke und Brun zu Jeddeloh ein Familientag mit buntem Programm geplant, der das Klassikwochenende abrundet. Ein „Klanggarten“ öffnet, Kunsthandwerk wird gezeigt, historische Fahrräder können begutachtet werden und die Oldtimer- Interessengemeinschaft macht mit einigen Fahrzeugen zudem Station in Jeddeloh. Stattfinden wird auch ein kostenloses Kinderkonzert. Der Künstler „Geraldino“ und Oldenburger Streicher werden zeigen, dass klassische Musik nicht immer ernst ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.