Wenn der Urlaub vorbei ist: Schnell auf dem Balkon Lücken füllen

Nach den heißen Hochsommertagen hat mancher Balkon die beste Zeit hinter sich, denn einige Pflanzen haben gelitten oder sich inzwischen verausgabt. Wer im Urlaub war, wird nach seiner Rückkehr vielleicht sogar Lücken in Töpfen und Kästen entdecken. Mit dem Verschönern und Auffrischen des Balkons muss jedoch nicht bis zum Beginn der Herbstbepflanzung gewartet werden.

[Best_Wordpress_Gallery id=”5″ gal_title=”Lücken”]

Staudenzeit

Viele auffallende Stauden wie Sonnenhut, Ehrenpreis, Mädchenauge oder Sonnenbraut sind jetzt blühend in großen Töpfen erhältlich – gewissermaßen als XXL-Pflanzen. Sie sind ein schöner Ersatz für unansehnlich gewordene Sommerblüher und sorgen sofort wieder für frische Farben auf dem Balkon oder auch auf der Terrasse.

Das blühfreudige, anmutige Schmuckkörbchen bzw. Cosmos kann ebenfalls im Topf den Balkon verschönern. Es blüht bis zum Frost, genauso wie Dahlien. Wer im Frühling verpasst hat, Blumenzwiebeln oder Knollen von Sommerblühern zu pflanzen, kann sich nun doch noch über die Blüten beispielsweise von Dahlien oder Montbretien freuen, die jetzt in Töpfen erhältlich sind.

[Best_Wordpress_Gallery id=”7″ gal_title=”Lücken füllen Kräuter”]

Salat und Kräuter

Manche Gemüseart eignet sich gut für Gefäße. Für schnell wachsende Radieschen-Sorten und Pflücksalat ist es für die Aussaat noch nicht zu spät. Kräuter direkt auf dem Balkon ernten – frischer geht es nicht: Wer es würzig mag, mischt zum Beispiel Rauke-, Senf- oder Dillsaat zwischen die Salatsamen.

Auch mit filigran und beschwingt anmutenden Gräsern lassen sich auf dem Balkon Lücken schließen. Am besten ist es, von vornherein relativ klein bleibende und gut für Kübel geeignete Sorten auszuwählen. Die können dann den Balkon über einen langen Zeitraum verschönern und müssen später nicht in den Garten umgepflanzt werden.

Mehr lesen https://www.gartenflora.de/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.